Suche nach: "Aus aller Welt"

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier besuchte in Worms die jüdische Synagoge sowie den jüdischen Friedhof. Foto: Rudolf Uhrig
WORMS: Besuch auf dem „Heiligen Sand“ und der Synagoge / Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

Bundespräsident besichtigt SchUM-Monumente

Von Rudolf Uhrig › Da kam die Meldung, die Ankunft des Bundespräsidenten verzögere sich, er stecke im Stau auf der Rheinbrücke fest… Noch während die letzte Silbe nicht richtig verklungen war, rollte die Limousine mit der Standarte vor das Eingangstor des Jüdischen Friedhofs, wo einige Minuten vorher noch die Müllabfuhr Mülltonnen leerte – freilich unter Aufsicht der Sicherheitsbehörden. Der rheinland-pfälzische Innenminister Michael Ebling, Oberbürgermeister Adolf Kessel, Aharon Ran Vernikoysky, der Rabbiner der jüdischen Gemeinde Mainz-Rheinhessen sowie die Präsidentin der deutschen UNESCO-Kommission Dr. Maria Böhmer nahmen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Empfang. Schnell wurde ihm noch die kleine kreisförmige Mütze, die Kippa, gereicht, die der …

Wie geht es nach dem vorgezogenen Abitur weiter?
Familienkasse: Auch über 18-Jährige können Kindergeld erhalten / Antrag frühzeitig stellen

Wie geht es nach dem vorgezogenen Abitur weiter?

Das aktuelle Schuljahr ist zu Ende. Viele Eltern sind verunsichert wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich das Kind eventuell arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. Lebensjahres kann Anspruch auf Kindergeld bestehen, zum Beispiel, wenn das Kind eine Schul- oder Berufsausbildung, ein Studium oder ein Praktikum absolviert. Da es nach dem Schulende in aller Regel nicht nahtlos weitergeht, gibt es Kindergeld ebenfalls während einer Übergangsphase von längstens vier Monaten zwischen zwei Ausbildungsabschnitten. Auch während des Bundesfreiwilligendienstes oder ähnlicher Dienste (FSJ, FÖJ sowie anerkannte …

4.619 Wormser als unterbeschäftigt registriert
ARBEITSMARKT: Üblicher Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar fällt moderat aus

4.619 Wormser als unterbeschäftigt registriert

Saisonbedingt wird der Jahresanfang regelmäßig von einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen begleitet. Verantwortlich hierfür sind Entlassungen in den wetterabhängigen Branchen sowie das Auslaufen von befristeten Verträgen zum Jahresende. So kam es auch in diesem Januar in Worms zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit. Allerdings fiel der Anstieg vergleichsweise moderat aus.  „Wir merken, dass die Betriebe weiterhin bestrebt sind, ihre Fachkräfte, und hier vor allem junge Menschen nach Abschluss ihrer Ausbildung, zu halten“, erklärt Susanne Decker, Leiterin der Wormser Arbeitsagentur. Der Zugang aus Ausbildung in Arbeitslosigkeit befinde sich derzeit auf dem niedrigsten Stand seit Jahren. Auf der anderen Seite fanden im Januar auch deutlich weniger Menschen einen neuen Job als …

Mit Acryl und viel Farbe setzt der Wormser Künstler Robert Bitsch seine Heimatstadt Worms in Szene.
Im Februar wird es bunt im WORMSER, denn dann stellt Robert Bitsch seine Acryl-Gemälde unter dem Titel „Worms in Farbe“ aus.

Ausstellung „Worms in Farbe“

Im Februar wird es bunt im WORMSER, denn dann stellt Robert Bitsch seine Acryl-Gemälde unter dem Titel „Worms in Farbe“ aus. Besucher können sich auf farbenfrohe Szenen aus dem Leben in der Nibelungenstadt freuen, die im Oberen Foyer des Kulturzentrums präsentiert werden. Wahrzeichen der Stadt wie der Dom und das Hagendenkmal, aber auch beliebte Ausflugsziele wie das Wäldchen oder das Rheinufer gehören zu den Motiven des 1960 in Worms geborenen Künstlers. Die Ausstellung eröffnet am Mittwoch, dem 1. Februar, um 19 Uhr und endet am 24. Februar. Der Besuch von Vernissage und Ausstellung ist kostenlos. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhrgeöffnet. Der Zutritt erfolgt über den Haupteingang des Neubaus. Bei Veranstaltungen im Tagungsbereich kann die …

Foto: MdI RLP/Silz
Ministerium des Innern und für Sport: Wichtige Weichenstellungen für die Zukunft angestoßen

100 Tage-Bilanz

Am 13. Oktober 2022 wurde Michael Ebling zum Innenminister ernannt. In den ersten 100 Tagen (20. Januar) wurden unter anderem beim Wiederaufbau und in der Neuaufstellung des Katastrophenschutzes wichtige Weichenstellungen für die Zukunft angestoßen. Erleichterungen für den Wiederaufbau im Ahrtal Der allererste Termin des neuen Innenministers führte ins Ahrtal. „Das Land steht beim Wiederaufbau weiterhin fest an der Seite der betroffenen Kommunen. Vor Ort konnte ich mich von Beginn an mit den Verantwortlichen über den Stand des Wiederaufbaus austauschen. Besonders beeindruckt hat mich der Einsatz der häufig ehrenamtlichen Kommunalpolitiker, die seit 1,5 Jahren tatkräftig für ihre Gemeinden anpacken“, sagte Ebling. Nur wenig später folgte die Vorstellung eines …

Das monumentale Bühnenbild für die Inszenierung von Pınar Karabulut wird Michela Flück gestalten. Foto: Michela Flück und Daniel Felgendreher
WORMS: Michela Flück stellt ihr Bühnenbild für die Nibelungen-Festspiele 2023 vor

BRYNHILD in der lila Wüste

Erfolgreiches Duo mit Regisseurin Pınar Karabulut und Bühnenbildnerin Michela Flück gestalten den monumentalen Platz vor dem historischen Wormser Dom mit Sand und großer Videoinstallation Vom 7. bis 23. Juli 2023 finden die Nibelungen-Festspiele in Worms unter der Leitung von Intendant Nico Hofmann statt. Regie führt Pınar Karabulut. Das diesjährige Stück BRYNHILD der Dramatikerin Maria Milisavljević lässt Brynhild und Sigurd mit aller Wucht aufeinanderprallen. Es ist die scheinbar bekannte Geschichte der Nibelungen, angefüllt mit dem alten Mythos des Nibelungenliedes und der nordischen Liederedda. Doch die alten Gewissheiten und Heldengeschichten sind längst brüchig geworden. Das monumentale Bühnenbild für die Inszenierung von Pınar Karabulut wird Michela Flück …

Die Snooker Highlights 2023 in Deutschland

Snooker erfreut sich vor allem in England sehr großer Beliebtheit. Doch seit einigen Jahren wird diese Variante der Präzisionssportart Billard auch in Deutschland immer populärer. In rund 500 Vereinen spielen landesweit etwa 5.000 Spieler Snooker. Dazu kommen noch etwa 10.000 nicht organisierte Spieler, die regelmäßig ihrem Hobby nachgehen. Und bei den großen Turnieren versammeln sich regelmäßig hunderttausende Zuschauer vor den TV-Geräten. Die gute Nachricht für alle Fans: Auch 2023 hat für die deutschen Snooker-Fans wieder interessante Highlights zu bieten. Der Snooker-Boom ist ungebrochen Jedes Jahr versuchen neue Spieler, ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Zugang kommt zumeist aus all jenen Spielern, denen Pool Billard mit der Zeit zu langweilig wird und die einmal …

Der Besuch der Hochschuldelegation beim GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung diente dazu, weitere Kooperationsmöglichkeiten auszuloten. Foto: GSI/FAIR
VERNETZUNG: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und die Hochschule Worms bauen Kooperationsmöglichkeiten weiter aus

Intensivierung in Aussicht gestellt

Mit dem Besuch der Hochschuldelegation beim GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung konnten die bestehende Kooperation vertieft und weitere gemeinsame Schritte weiterentwickelt werden. Nach gegenseitigen Vorstellungspräsentationen wurden unterschiedliche Konzepte zur Zusammenarbeit besprochen und eine Intensivierung der Kooperation in Aussicht gestellt. Das Anliegen der Vertragspartner gilt nicht nur dem Ausbau dualer Studienmöglichkeiten in den Bereichen der dualen Bachelor Studiengänge der Wirtschaftsinformatik und des Logistikmanagements. Thematisiert wurden unter anderem Angebote von Praktikums- oder Werkstudentenplätzen bei der GSI für Studierende der Hochschule Worms und Möglichkeiten, Schülerinnen und Schüler aus dem Schul-Kooperationspool der Hochschule durch …

Mit dem „Klimahandwerk“ die Zukunft gestalten
Wirtschaft: Kammern und Ministerium starten Kampagne für 2023

Mit dem „Klimahandwerk“ die Zukunft gestalten

Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt startet zusammen mit den Handwerkskammern mit einer gemeinsamen Kampagne zum „Klimahandwerk“ ins neue Jahr. Damit möchten Wirtschaftsministerium und Kammern die besondere Bedeutung des Handwerks gerade für die Umsetzung der Energie- und Wärmewende hervorheben und junge Menschen motivieren, als Klimahandwerker oder -handwerkerin die Zukunft aktiv mit zu gestalten – kurzum: Klimahandwerker:in zu werden! Startschuss der Kampagne war der heutige Neujahrsempfang bei der Handwerkskammer Koblenz. „Das Klimahandwerk ist spannend, mit Drohne und Tablet technisch hoch innovativ und der Schlüssel für das Gelingen der Energiewende“, sagte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt. „Wir müssen nach vorne schauen und die Energiekrise mit Innovationen …

„Gebühren schweren Herzens angepasst“
WORMS: Seit Januar gelten neue Preise bei der Entsorgungs- und Baubetrieb Worms AöR

„Gebühren schweren Herzens angepasst“

Die Entsorgungs- und Baubetrieb Worms AöR (ebwo AöR) hat zu Beginn des Jahres 2023 ihre grundstücksbezogenen Entsorgungsgebühren angepasst. Wie Bürgermeisterin Stephanie Lohr, Verwaltungsratsvorsitzende der ebwo AöR, nun mitteilt, hat der Verwaltungsrat beschlossen, die Gebührensätze für die Schmutzwassergebühr um acht Prozent, für die Abfallentsorgungsgebühr um neun Prozent und für die Straßenreinigungsgebühr um 9,5 Prozent zu erhöhen. Die Gebühren für das Niederschlagswasser sinken dagegen um zwölf Prozent. „Die Gründe für die Erhöhungen aufgrund der jüngsten weltpolitischen Entwicklungen und der damit verbundenen Preissteigerungen, für Energie- und Treibstoffkosten sind naheliegend, jedoch sieht sich die ebwo AöR in der Verantwortung, die Gebührenanpassungen …

Das geplante Gewerbegebiet Mittelhahntal umfasst 43 Hektar beziehungsweise umgerechnet rund 60 Fußballfeldern. Foto: Robert Lehr
MITTELHAHNTAL: Vorabstimmungen auf Ebene der Regionalplanung / Skepsis bei lokalen Umweltaktivisten

Ein Areal, zwei Perspektiven

Von Florian Helfert › „Der Zuwachs an Industriegelände war unbedeutend“, so Fritz Reuter als damaliger Leiter des Stadtarchivs über die Eingemeindungen der Jahre 1898 (Pfiffligheim, Hochheim sowie Neuhausen) und 1942 (Horchheim, Weinsheim, Leiselheim sowie Herrnsheim) in einer 1979 herausgegebenen, kleinen Publikation. Ihm zufolge kamen letztere Eingemeindungen inmitten des Zweiten Weltkrieges wohl zu spät, „da sie die Aufbereitung neuen Industriegeländes nicht zuließen“. Für die Entwicklungsschwierigkeiten der Stadt liege hierin eine wichtige Ursache. Um den Wirtschaftsstandort Worms zu stärken, braucht es auch heute aus Sicht des amtierenden Oberbürgermeisters Adolf Kessel immer noch dringend mehr Gewerbeflächen für ansiedlungswillige Unternehmen. „Perspektiven …

Akrobatik und Balance auf hohem Niveau bietet der Wormser Weihnachtscircus Cristallo noch bis  zum 8. Januar auf dem Festplatz am Rhein. Foto: Rudolf Uhrig
WORMS: Vorstellungen noch bis 8. Januar 2023 auf Wormser Festplatz

Menschen, Tiere, Sensationen – Was für ein Zirkus im Circus Cristallo

Von Rudolf Uhrig › Nach gut zwei Stunden ist das Spektakel zu Ende. Die Gesichter strahlen, es war ein schöner Abend im Rund des Circus Cristallo, der am Donnerstagabend in Worms seine Premierenvorstellung gab – in der Heimatstadt des Wormser Geschäftsführers Amando Frank. Mit dreißig Künstlerinnen und Künstlern, Artistinnen und Artisten ließ der Abend sowohl beim heimischen als auch beim aus Darmstadt, Heidelberg oder zum Beispiel aus Mannheim angereisten Publikum keine Wünsche offen: halsbrecherische Hochseilnummern und tragisch-tölpelhafte Clowns, Aufregung da, Aufheiterung dort. Dressierte Pferde und Löwen, Rad fahrende Elefanten und rechnende Esel… diese Zeiten sind Gottlob vorbei; auch im Circus Cristallo! Pressesprecher Reto Hütter bringt es auf den Punkt: „Nach …

Feuer ist kein Müllofen. Foto: Pixabay
VERBRAUCHERHINWEIS: Schadstoffe aus Geschenkpapier können Feuerstätte und Schornstein schädigen

Geschenkpapier und Weihnachtsbaum gehören nicht ins Kaminfeuer

Alle Jahre wieder: Die meisten verpacken ihre Präsente zu Weihnachten in klassisches Geschenkpapier. Denn bunt bedruckt sieht nicht nur schön aus, es steigert auch die Spannung. Nach dem Entpacken hat das Papier jedoch seinen Zweck erfüllt und sollte über die entsprechende Mülltonne entsorgt werden. Darauf weist der HKI Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. hin. Denn so mancher Ofenbesitzer spielt mit dem Gedanken, das Geschenkpapier als Zündmaterial zu verwenden. Doch Geschenkpapier ist oft mit Folien beschichtet oder mit Kunststofflacken bedruckt und somit fürs Feuer absolut ungeeignet. Grundsätzlich gilt: Kartonagen und sonstiges Verpackungsmaterial gehören in die entsprechende Altpapier- oder Resttonne und nicht in den Brennraum. Wer dies missachtet, riskiert …

Mit der erstmaligen Übergabe des Friedenslichtes im Schnee fand am Donnerstag auch eine kleine Premiere statt. Foto: Rudolf Uhrig
FRIEDENSLICHTAKTION 2022: Wormser Pfadfindergruppen und BDKJ Worms luden zu Andacht vor dem Wormser Dom ein

„Frieden beginnt mit Dir“

Von Rudolf Uhrig › Nachdem das Friedenslicht aus Bethlehem Oberbürgermeister Adolf Kessel im Rathaus übergeben worden war, trafen sich viele Jugendliche und junge Erwachsene am Donnerstagabend vor dem Südportal des Domes, um es in einer Andacht an alle Menschen guten Willens weiterzugeben. In den nächsten Tagen wird also bis Weihnachten das Licht an verschiedenen Orten in Worms und im Wonnegau übernommen – und nach Hause getragen – werden. Die Friedenslichtaktion 2022 steht unter dem Motto: „Frieden beginnt mit Dir“. Frieden – im Großen wie im Kleinen – kann nur gelingen, wenn alle Menschen mitmachen. Vor dem Schritt zum Handeln stehen die Fragen: Wer bin ich? Was möchte ich einbringen? Wie sieht es in mir aus? Sich für den Frieden einzusetzen ist eine …

1 2 3 76